Seite Übersetzen Seite Übersetzen Seite Übersetzen
  • das Herz Baden-Württembergs
    HeilbronnerLand das Herz Baden-Württembergs
  • Spannendes erleben in der experimenta Heilbronn
    Familienurlaub Spannendes erleben in der experimenta Heilbronn
  • im Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg
    Natur erleben im Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg
  • am Württemberger Weinradweg
    WeinRadeln am Württemberger Weinradweg
  • Burgen & Schlösser im HeilbronnerLand
    Sehenswert Burgen & Schlösser im HeilbronnerLand
  • am Breitenauer See
    Auszeit am Breitenauer See
  • Schmeck den Süden
    WeinGenuss Schmeck den Süden
  • Deutschlands Rotweinregion Nr. 1 mit dem Rad erkunden
    WeinRadeln Deutschlands Rotweinregion Nr. 1 mit dem Rad erkunden
  • genießen und erleben
    WeinSüden genießen und erleben
  • am Württembergischen Weinwanderweg
    WeinWandern am Württembergischen Weinwanderweg
  • Natur entdecken & Kultur erleben an der Jagst
    Kulturwanderweg Natur entdecken & Kultur erleben an der Jagst
  • Themenrouten und weitere Services
    Wohnmobil Themenrouten und weitere Services
  • RadServiceStationen, E-Bikes, Bike-Guides u.v.m.
    RadErlebnis RadServiceStationen, E-Bikes, Bike-Guides u.v.m.
  • Radelspaß mit Rückenwind
    E-Bike Region Radelspaß mit Rückenwind
  • auf Kocher, Jagst und Neckar
    Freizeit auf Kocher, Jagst und Neckar
  • täglich geführte Touren
    RadErlebnis täglich geführte Touren
  • Deutschlands Rotweinregion Nr. 1
    Das Weinland Deutschlands Rotweinregion Nr. 1
  • regional genießen
    Gastfreundschaft regional genießen

HeilbronnerLand - Tourist-Information Heilbronn Stadt und Landkreis

Württembergischer Weinwanderweg


Württembergischer Weinwanderweg

Der längst deutsche Weinwanderweg führt auf rund 470 km von Aub in Franken nach Esslingen im Neckar. Das HeilbronnerLand würdigt der Weinwanderweg mit einer extra Schleife durch die Rebhänge.



Wer dem Wegsymbol der "roten Traube" folgt, wird viel sehen und erleben.
Ein charmantes Wechselspiel aussichtsreicher Landschaftsbilder und gemütlicher Weindörfer, aber auch durch den Weinbau reich gewordene Städte mit prunkvollen Bauten präsentiert sich dem Wanderer. 

 

Den Württembergischen Weinwanderweg entdecken:

 

Mal rechts, mal links des Neckartals führt die Weinroute durch oftmals beeindruckende Steillagen mit ihren Stäffelestreppen und einer besonderen Flora. Sonnenbeschienene Weinbergwege wechseln sich ab mit Pfaden auf aussichtsreichen Höhen oder in den schattigen Mischwäldern zweier Naturparke. Der - durch den Streckenverlauf in den Weinbergen - hohe Anteil an asphaltierten Wegen, wird durch die Ein- und Ausblicke der Landschaften jedoch mehr als wettgemacht.    

 

Ausgehend vom Taubertal geleitet der Württembergische Weinwanderweg den Wanderweg über die Hohenloher Ebene und das bei Radfahrern bekannte Kocher-Jagst-Gebiet Richtung Neckartal. Kurz vor Heilbronn wird das Weinsberger Tal durchquert. Hinter Heilbronn verlässt der Württembergische Weinwanderweg das Neckartal wieder, um dem Wanderer auch die Schönheiten an Schozach, Bottwar und Rems zu erschließen. In Esslingen endet der Weinwanderweg schließlich im Neckartal.     

 

Vom Schwäbischen Albverein selbst kommt die Empfehlung, dass die von Heilbronn ausgehende Schleife ins Zabergäu und den Naturpark Stromberg-Heuchelberg als optional für den Wanderweg angesehen wird. Bei Beilstein erreicht diese Schleife durch Deutschlands Rotweinlandschaft Nr. 1 wieder den Hauptweg.    

 

Die zwei Großstädte Heilbronn und Stuttgart zählen zu den größten Weinbaugemeinden Deutschlands. Hier laden Weingüter und Kellereien, Besenwirtschaften und Weinstuben am Wegesrand zum Probieren ein.   

 

Wandern auf dem Württemberger Weinwanderweg bedeutet Abwechslung und Genuss zu verbinden.
Um dem gerecht zu werden, zeigen die interaktiven Karten (Verlinkung unten) und das Themenheft „Weinwandern – Tagestouren am Württembergischen Weinwanderweg“ nicht nur den Routenverlauf, sondern insbesondere auch Besenwirtschaften, Weinausschankhütten und weitere „Probier- und Einkehrmöglichkeiten“ am Wegesrand.   

 

Etappenvorschläge auf dem Württembergischen Weinwanderweg im HeilbronnerLand:

 

 

Ob als Burgen-Wein-Wanderung, Laufferner Katzenbeißer-Runde oder Lembergerweg - wer sich den Württembergischen Weinwanderweg im Großraum Heilbronn in einzelnen Tagestouren erschließen möchte, dem seien folgende Rundwanderungen empfohlen:

 

Von Wasser und Wein (Weinsberger Tal)

  • 12 km, Rundwanderung, Start/Ziel: Obersulm, mit S-Bahnanschluss

Weinwanderung im Naturpark Stromberg-Heuchelberg

  • 21 km mit Abkürzungsmöglichkeiten, Start: Eppingen/Ziel: Leingarten, jeweils mit S-Bahnanschluss

WeinKulTOUR (Schozachtal)

  • 17 km, Rundwanderung, Start/Ziel: Ilsfeld

Vom Neckar an die Schozach

  • 20 km, Rundwanderung, Start/Ziel: Ilsfeld

 

>> weitere ausgeschilderte Tagestouren am Württembergischen Weinwanderweg

 

 

Mehrtageswanderungen am Württembergischen Weinwanderweg im HeilbronnerLand
- Gepäcktransport auf Anfrage möglich:

 

Entlang dem Württembergischen Weinwanderweg im Weinsberger Tal

  • Start/Ziel: Weinsberg
  • 74 km
  • Mehrtageswanderung/Rundwanderung

 

Schleife Zabergäu am Weinwanderweg

  • Start/Ziel: Ilsfeld
  • 20 km
  • Mehrtageswanderung/Rundwanderung


Download:


Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.

- das könnte Sie auch noch interessieren:

Details zu: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. in Heilbronn
Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.

auf facebook kommentieren

Details zu: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V. in Heilbronn
 

Ihre Nachricht an uns ...

Rechtliches

Kontakt

Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e. V.
Lerchenstraße 40
74072 Heilbronn

Tel. +49 (0)7131 994-1390
Fax +49 (0)7131 994-1391
Mail: Service@HeilbronnerLand.de